Home  Druckversion  Sitemap 

Geldbeutelwäsche

Geldbeitelwaeschi.jpg

Die Geldbeitelwäschi (Geldbeutelwäsche) wird auch  als "Fasnetvergraben" bezeichnet. Der Brauch wurde vor 1930 in Bräunlingen eingeführt. Zum Marschlied (Trauermarsch) treten die Geldbeutelwäscher, in Frack und Zylinder gekleidet, an, um an den Brunnen der Stadt die Fasnet zu suchen. Die leeren Geldbeutel hängen an der Geldbeutelstange und werden dem Zug vorangetragen. Geführt von der Stadtwehr und einer Abordnung der Zunftmusik geht es von Brunnen zu Brunnen. Der „Vorplärer“ trägt mit weinerlicher und schluchzender Stimme das Leid der Fasnetsucher vor. Die Geldbeutel werden - in der Hoffnung, die Fasnet wieder zu finden - im Gold- und Silberwasser der Brunnen geschwenkt.
Über die trauernden Narren im Frack gibt es für die stets zahlreichen Zuschauer viel zu lachen. Der Abschluss bildet das gemeinsame Heringessen (Fastenessen) aller Teilnehmer.

Dä Vorplärer ah dä Brunnä seit:

Ihr Fasnetsuächer haltet ah,
suechet ih allä Gasse und Stroßä jesses nah,
Is isch iseri Fasnet verlörä gangä,
und Beitel hangät ah dä Stangä.

Wa kennet mer denn do machä,
des ganz Elend hangät ah dä Stang,
Mer woäs nit sod mer plärä oder lachä,
En Kater und koä Geld es werd is bang.

Drum lond diä Beitel langsam nieder,
und schwenket`s fescht im Silberwasser us,
zum Glick im näschtä Johr kunnt d`Fasnet wieder,
bis dert siät`s noh im Beitel andersch us.

Am letzschtä Brunnä hoässt es dann:

Mir hond on Troscht: Vo hit ah goht`s wieder degegä,
und Ihr gond jetzt hoäm und mir gond gi Heringessä!

Liäder zur Geidbeitelwäschi

Text zum Trauermarsch

Ihr liebä Liit, d`Fasnet hät äh Loch,
diä Geldbeitel, diä sind alli so moch,
es isch än Jommer, es isch zum Schreie,
mer kennt vor Schreckä us dä Hosä keie.

Oje, oje, oje oje oje, oje, oje, oje oje oje.

Bim Ihtauchä vuh dä Beitel ih dä Brunnä

Langsam hinab, langsam hinab,
ih des Siberwasser, langsam hinab,
Füllät sie sech nit, ://
homer wieder nint, oje, oje, oje. ://

Bim Suächä vuh dä Laternämanne ih dä Beitel

Hab sie gesucht mit der Laterne,
aber gefunden hab ich sie nie,
hab sie gesucht mit der Laterne,
aber gefunden hab ich sie nie.

CMS von artmedic webdesign